Branchennews

Italmatch Chemicals in Frankfurt am Main

Der Spezialchemiekonzern Italmatch Chemicals, mit Fokus auf Herstellung und Vermarktung von Hochleistungsadditiven für die Bereiche Wasser- und Prozessbehandlung, Öl und Gas, Industrieschmierstoffe und -kunststoffe, übernimmt die „Recophos Project Technology“ von Israel Chemicals (ICL) einschließlich aller Lizenzen, IP, Know-how und Vermögenswerten. Ziel ist die Weiterentwicklung und Fertigstellung eines nachhaltigen, hocheffizienten und wirtschaftlich tragfähigen Verfahrens zur Rückgewinnung von Phosphor aus allen...

Special: Fachpack 2019

Anzeige
BEUMER fillpac FFS

Im Herbst dreht sich auf der Fachpack in Nürnberg alles um das Thema Verpackung. Als Komplettanbieter präsentiert die BEUMER Group maßgeschneiderte Lösungen für chemische Produkte sowie Konsumgüter und Baustoffe– von der Abfüllung in Säcke bis zum transportfertig verpackten Produktstapel, inklusive Steuerung und umfassendem Customer Support. 

Special: Industrie 4.0

Lanxess hat die Betriebe an seinen großen Standorten mit der Datenanalyse-Software Trendminer ausgestattet

Lanxess treibt die Digitalisierung seiner Produktion weiter voran. Der Spezialchemie-Konzern hat ein System zur Analyse von Zeitreihendaten in weiten Teilen seines weltweiten Anlagenparks implementiert. Fast zwei Drittel seiner rund 120 Betriebe wurden mit der Self-Service-Analyseplattform Trendminer der Software AG ausgestattet, darunter alle großen Produktionsstandorte in Deutschland, Belgien, den USA und Indien. Lediglich kleinere Betriebe mit weniger komplexen Prozessen sind noch nicht von der Implementierung erfasst.

Special: Powtech 2019

Die nächste Powtech findet vom 29. September bis 1. Oktober 2020 im Messezentrum Nürnberg statt

Auf der Powtech 2019 konnten an drei Tagen rund 14.200 Besucher das Messeprogramm erleben und Kontakte knüpfen. 824 Aussteller aus 35 Ländern präsentierten in sechs Hallen am Messegelände Nürnberg ihre Innovationen. Zahlreiche Vorträge in den Fachforen mit Fokus auf Chemie, Food und Pharma vermittelten neuste wissenschaftliche Erkenntnisse. Auch der Partec Kongress für Partikeltechnologie glänzte mit mehr als 500 Teilnehmern aus 30 Ländern. Der Networking Campus wurde, als neues Konzept für Unternehmer und...

Produktion

Druckschalter PSD-4-Eco

Eine ebenso unkomplizierte wie zuverlässige Drucküberwachung in Maschinen ermöglicht der neue programmierbare Druckschalter Typ PSD-4-Eco von Wika. Mit IO-Link-Version 1.1 ist das Gerät in platzsparendem Design und mit zweifarbigem Display eine flexibel einsetzbare Automatisierungslösung. Der neue Druckschalter ist nach dem Plug-and-Play-Prinzip schnell in Betrieb genommen, entweder über eine werkseitige, individuelle Vorkonfiguration oder über IO-Link. Sein Display lässt sich so einstellen, dass der Bediener vor Ort...

Special: Achema 2018

Aerzen Biogas

Der neuformierte Supply Process Gas der seit Jahren wachsenden Aerzen-Gruppe steht seinen Kunden weiterhin als kompetenter, durchgängiger Projektpartner zur Seite. In zahlreichen Anwendungen der chemischen Industrie gewährleisten Aerzen-Hochleistungsmaschinen deshalb über Jahre und Jahrzehnte hinweg höchste Prozesssicherheit und –Effizienz. Im Zuge der aktuellen "Let`s Talk" Kampagne diskutieren Prozessgasspezialisten aus Aerzen auf der Achema die Potenziale und Lösungen in Kundenprozessen rund um das Thema Gasförderung und –Verdichtung.

MARKTPLATZ

Case Studies

Lanxess hat die Betriebe an seinen großen Standorten mit der Datenanalyse-Software Trendminer ausgestattet

Lanxess treibt die Digitalisierung seiner Produktion weiter voran. Der Spezialchemie-Konzern hat ein System zur Analyse von Zeitreihendaten in weiten Teilen seines weltweiten Anlagenparks implementiert. Fast zwei Drittel seiner rund 120 Betriebe wurden mit der Self-Service-Analyseplattform Trendminer der Software AG ausgestattet, darunter alle großen Produktionsstandorte in Deutschland, Belgien, den USA und Indien. Lediglich kleinere Betriebe mit weniger komplexen Prozessen sind noch nicht von der Implementierung erfasst.

Whitepaper

Kurzanalyse Prozessintensivierung vom VDI ZRE

Die chemische Industrie in Deutschland steht vor großen Herausforderungen: Zum einen verschärft sich der Wettbewerb, zum anderen steigen die Anforderungen an die Nachhaltigkeit der Produktionsprozesse. Es gilt, schneller auf eine sich wandelnde Nachfrage reagieren und gleichzeitig ressourcenschonender produzieren zu können. Dass Prozessintensivierung eine vielversprechende Strategie darstellt, um diese Ziele zu erreichen, zeigt die neue Kurzanalyse des VDI ZRE.

Events