Branchennews

Im Moskauer Labor für Zement und Beton werden Ultraschall- und Temperatur-messungen durchgeführt. Kunden erhalten auf diese Weise wichtige Hinweise über die Qualität und Eigenschaften neuer Betonrezepturen

Der Münchner Chemiekonzern Wacker erweitert seinen anwendungstechnischen Service für die Bauindustrie mit der Eröffnung eines weiteren Labors in Moskau. Im Fokus stehen wasserabweisende Siliconadditive für Zement und Beton, die der zementären Masse zugesetzt werden und dadurch einen verbesserten Schutz vor Nässe, Salzen und unerwünschten chemischen Reaktionen bieten. Bisher wurde dieser Feuchteschutz durch das Auftragen von wasserabweisenden Siliconen auf die bereits abgebundenen Beton-, Mörtel- oder Putzoberflächen...

Produktion

Bei „Ultimo GO+“ beinhaltet das verbesserte Nutzererlebnis eine einfachere Navigation, einen leichteren Zugriff auf die Suchfunktion und eine erweiterte Funktion zum Scannen von QR-Codes

Ultimo hat sein Enterprise Asset Management (EAM) Softwarepaket mit neuen Features und Funktionen ausgestattet, die Nutzern dabei helfen, den Zeitaufwand für das Management und die Berichterstattung von Instandhaltungsarbeiten zu reduzieren. Durch den jetzt verfügbaren, verbesserten Auftragsplaner kann der Planungsprozess deutlich verkürzt werden: Es sind nun weniger Klicks nötig, um sich täglich wiederholende Aufgaben wie das Bestätigen und Schließen von Aufträgen zu erledigen. Dank der aktualisierten „Ultimo GO+“...

MARKTPLATZ

Case Studies

Stationäre Auffangwanne mit Muttercontainer sowie flexibler Tochterstation zur Nachbefüllung

Schäfer Container Systems, Hersteller von Behältersystemen für Getränke sowie von IBC und Sonderbehältern, liefert Intermediate Bulk Container (IBC) aus Edelstahl für Dosierstationen. Das neue, auf dem Porta-Feed-IBC basierende Mutter-Tochter-System von TMS Industrial Services ist eine skalierbare, mobile Applikation für die Entnahme von diversen flüssigen Medien - darunter Chemikalien, Pharmazeutika und Kosmetikgrundstoffen. Der Porta-Feed ist nach ADR (UN) für Gefahrgut der Klassen 2 und 3 zertifiziert und findet...

Special: Industrie 4.0

Jürgen Knörrich, Director Innovation Germany bei Actemium

Herstellerunabhängige Automatisierung nimmt weiter an Fahrt auf. Mit Actemium, einem Full-Service-Provider für industrielle Prozesslösungen, verzeichnet die unabhängige Non-Profit-Organisation „UniversalAutomation.Org“ kurz nach ihrer Gründung einen namhaften Zugang. Aufgebaut als agiles Netzwerk mit über 400 Business Units, bietet die Vinci Energies-Marke Actemium maßgeschneiderte Dienstleistungs- und Technologielösungen für die Planung, Umsetzung und Instandhaltung von Industrieanlagen. Hintergrund für den Beitritt...

Whitepaper

Vor allem an der Schnittstelle zwischen Wasserstofftechnologien und chemischem Kunststoffrecycling besteht noch Forschungs- und Entwicklungsbedarf

Chemisches Recycling ist ein wichtiger Baustein beim Aufbau einer zirkulären Wirtschaft und zur Erreichung von Treibhausgasneutralität. Doch damit die Verfahren in den industriellen Einsatz kommen können, bleibt noch einiges zu tun. Der Verband der Chemischen Industrie (VCI), Dechema und Plastics Europe Deutschland (PED) skizzieren in einem gemeinsamen Papier Wege zur Umsetzung und sprechen sich für eine gezielte Forschungsförderung im Zusammenhang mit Wasserstofftechnologien aus. Beim chemischen Recycling werden...

Events