Branchennews

Hessische Wasserstoffstrategie: Nun muss die Umsetzung folgen

Die Energiewende und Klimaneutralität in Hessen bis 2045 ist erklärtes politisches Ziel. Als Speicher- und Transportmedium für erneuerbare Energien ist Wasserstoff diesbezüglich eine Schlüsseltechnologie. Umso wichtiger ist eine koordinierte Vorgehensweise. Die branchenübergreifende Wasserstoffinitiative hessischer Unternehmen begrüßt, dass die hessische Landesregierung im Oktober 2021 eine Wasserstoffstrategie vorgestellt hat. Dies war ein wichtiger Schritt in Richtung einer nachhaltigen Energieversorgung. Aber die...

Special: Achema 2022

Anzeige
Signalisierung NIMU (nicht invasive Berstscheiben-Überwachung)

Berstscheiben und Sicherheitsventile sind aus produzierenden Unternehmen der Chemieindustrie nicht mehr wegzudenken. Nachholbedarf besteht allerdings in Sachen Signalisierung. Die Möglichkeiten, die Betreibern hier geboten werden, sind sowohl vielfältig als auch wirtschaftlich interessant. Mit nicht-invasiven Signalisierungen und in die Berstscheibe integrierten Signalisierungen können auch Prozesse mit kritischen Drücken und anspruchsvollen Medien zuverlässig überwacht werden.

Produktion

Grundfos fügt die CR 255-Pumpe zu den Hochdruckpumpen hinzu und vervollständigt damit die Palette der extragroßen CR-Pumpen

Nach der früheren Einführung der Pumpen CR 185 und CR 215 hat Grundfos die neue Pumpe CR 255 auf den Markt gebracht. Damit können nun auch Fördermengen bis 320 m3/h (390 m3/h bei 60Hz) abgedeckt werden, ein Grundfos Alleinstellungsmerkmal. Mit einem maximalen Druck von 40 bar ist dieses Produkt ideal für Anwendungen wie Filtration, Bewässerung, Umkehrosmose und Kesselspeisung geeignet. Mit seinem Hochleistungsbereich eignet es sich auch für Anwendungen, bei denen ein hoher Durchfluss erforderlich ist, wie z.B....

MARKTPLATZ

Case Studies

Maßgeschneiderte Wasserstofferzeugungssysteme für alle Formen der Mobilität

Die Energiewende ist in vollem Gange. Bis zum Jahr 2050 soll Deutschland die benötigte Energie hauptsächlich aus regenerativen Quellen wie Wind- und Wasserkraft, Sonnenenergie, Geothermie oder nachwachsenden Rohstoffen beziehen. Ein großes Problem bei diesem Vorhaben bilden bis jetzt aber die ungenügenden Speichermöglichkeiten für Energie. Power-to-X, also die Umwandlung von Stromüberschüssen in Brenn- oder Grundstoffe, wird deshalb als geeignete Technologie immer wichtiger. Bei herkömmlichen Kraftwerken ist der Fall...

Special: Industrie 4.0

Für die Chemieindustrie präsentiert Endress+Hauser auf der Achema die neueste Generation an Füllstandsmessgeräten der Produktfamilie Micropilot für Flüssigkeiten und Schüttgüter

Anlagenstillstände und ungeplante Wartungen zählen zu den größten Herausforderungen in der chemischen Industrie. In der Vernetzung von Feldgeräten steckt enormes Potential, die Anlagenperformance zu verbessern. „empowerthefield“, das Industrie 4.0 Programm von Endress+Hauser, verbessert Digitalisierungsprojekte. Messebesucher können auf der Achema 2022 in Halle 11.1 am Stand C27 Highlights, Lösungspakete und Serviceleistungen entdecken und die Experten von Endress+Hauser für die Prozessautomatisierung treffen. Am...

Whitepaper

Forschungs- und Entwicklungsbedarfe zum Einsatz von Wasserstoff in der Chemieindustrie

Die chemische Industrie steht vor der großen Herausforderung, fossile Eingangsstoffe und Energieträger auf klimaneutrale Alternativen umzustellen. Dabei kann und wird Wasserstoff eine prominente Rolle übernehmen. Die Umsetzung bedarf jedoch der Klärung einiger noch offener Fragestellungen. So ist nicht nur die Verfügbarkeit zu gewährleisten, sondern auch technologische Herausforderungen innerhalb der chemischen Prozessketten sind zu betrachten. Die Komplexität dieser Transformation besteht insbesondere in der...

Events