Nachhaltigkeit

Schneider Electric

Schneider Electric hat seinen aktuellen Fortschrittsbericht zu den Nachhaltigkeitsmaßnahmen des Unternehmens veröffentlicht. Der Bericht für das Jahr 2023 zeigt, dass allein im vergangenen Jahr durch die digitalen Lösungen und Services des Technologiekonzerns kundenseitig rund 112 Tonnen CO2 und seit 2018 insgesamt 553...

Evonik Chemiestandort Herne

Evonik und Uniper haben Anfang Februar 2024 in Gelsenkirchen den offiziellen Startschuss für das Projekt „Technische Optionen zur thermischen Energiegewinnung“ - kurz: „TORTE“ - gegeben. Als einer der ersten Schritte des „Herne Green Deal" von Evonik zur nachhaltigen Umgestaltung des Chemiestandorts Herne wird das...

BASF und Envision Energy arbeiten an der Entwicklung nachhaltiger Energielösungen unter Verwendung der Synspire-Katalysatortechnologie zusammen

BASF Process Catalysts und Envision Energy entwickeln im Rahmen einer Zusammenarbeit ein fortschrittliches und dynamisches Verfahren für die Umwandlung von grünem Wasserstoff und CO2 in E-Methanol, für das die Herstellung unter der Nutzung erneuerbarer Energien erfolgt. Basierend auf ihrer Expertise wollen die beiden...

Die Renewable Materials Conference in Siegburg bei Köln ist die weltweit größte Konferenz für Chemikalien und Materialien auf Basis von Biomasse, CCU oder chemischem Recycling, den einzigen Alternativen zu fossil-basierten Chemikalien und Materialien. Im Juni 2024 werden mehr als 500 Teilnehmende und 30 Premium-...

Die Chemieindustrie nimmt eine unersetzliche Rolle im industriellen Ökosystem ein und trägt eine enorme Verantwortung. In Zeiten, in denen der Planet nach Nachhaltigkeit ruft und Transparenz entlang der Supply Chain zur aktiven Forderung von Politik und Gesellschaft geworden ist, hat die Chemiebranche ihre Sensoren...

Photovoltaik Module bei Wacker

Die unabhängige Science Based Targets initiative (SBTi) hat das Ziel von Wacker, bis zum Jahr 2045 Klimaneutralität zu erreichen, validiert. Damit ist Wacker unter den 15 ersten Chemieunternehmen weltweit mit einem verifizierten Klimaneutralitätsziel „Net Zero 2045“. Der Chemiekonzern belegt dadurch, dass sein gesamter...

Prof. Dr. Viktoriia Wagner, Carolin Ganas und Frerik Jumpertz. Oben von links nach rechts: Prof. Dr. Ulrich Schörken, Prof. Dr. Birgit Glüsen und Edda John von der TH Köln

Tenside für Seifen oder Waschmittel sind mit einer weltweiten Jahresproduktion von über 18 Millionen Tonnen nach Kunststoffen die zweitgrößte Klasse chemischer Produkte. Die Fakultät für Angewandte Naturwissenschaften der TH Köln arbeitet seit mehreren Jahren an biobasierten Chemikalien und damit an Grundlagen, um...

Weltweit größte Anlage zur Abscheidung und Nutzung von Kohlendioxid (CCU) bei der Sabic-Tochtergesellschaft United

Sabic, das Tochterunternehmen Scientific Design (SD) und Linde Engineering haben eine Absichtserklärung unterzeichnet, um bei der Dekarbonisierung des Ethylenglykol-Prozesses von Scientific Design zusammenzuarbeiten. Diese Kooperation zielt darauf ab, neue Lösungen zu entwickeln, um den Kohlenstoff-Fußabdruck zu...

Bitumenadditiv macht Asphalt wider­stands­fähiger

„Chemie und Nachhaltigkeit - diese starke Verbindung sind wir bei BASF bereits vor langer Zeit eingegangen. Wir leisten als weltweit führendes Chemieunternehmen mit unseren innovativen Lösungen einen wichtigen Beitrag, um den nachhaltigen Umbau der Gesellschaft zu unterstützen und begrenzte Ressourcen optimal nutzen zu...

ISC3 Innovation Challenge 2024

Das Internationale Kompetenzzentrum für Nachhaltige Chemie (ISC3) sucht in seinem Innovationswettbewerb im kommenden Jahr nach neuartigen Lösungen im Bereich der nachhaltigen Chemie für Textilien. Diese sollen in der Lage sein, durch kreative Ideen für nachhaltige Chemie den Textilsektor zu verbessern. Ab sofort können...