Case Studies

Hier finden Sie aktuelle Anwenderberichte, Referenzen und Fachberichte aus und für die Chemieproduktion.

Künstliche Intelligenz von Pid-Graph in Pilotphase erfolgreich auf kundenspezifische Anforderungen trainiert

Bilfinger digitalisiert Rohrleitungs- und Instrumentenfließschemata (R&I) des Spezialchemie-Konzerns Lanxess mit Hilfe von Pid-Graph. Die Software nutzt künstliche Intelligenz (KI), um die R&I einer verfahrenstechnischen Anlage von Lanxess in Deutschland automatisiert in ein neues CAE-System (Computer Aided...

Als gemeinsames Pilotprojekt zwischen Samson und Infraserv Wiesbaden werden die Prozesse der Biologischen Abwasserreinigungsanlage optimiert

Samson und Infraserv Wiesbaden haben einen wichtigen Meilenstein im Rahmen einer Kooperation für digitale Transferlösungen in Richtung einer Industrie 4.0 erreicht. Samson ist ein führender Anbieter von System- und Produktlösungen für die Steuerung und Regelung von Medien aller Art mit mehr als 110 Jahren Kernkompetenz...

Der Coperion ZSK 18 Megalab Doppelschneckenextruder ermöglicht einen sicheren Herstellungsprozess und eine flexible Handhabung für Forschungen im Bereich Batterieelektroden

Coperion hat im Oktober vergangenen Jahres einen ZSK 18 Megalab Doppelschneckenextruder sowie zwei hochgenaue gravimetrische Coperion K-Tron Dosierer an das Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden-Württemberg (ZSW) in Ulm geliefert, einem international führenden Institut bei der Erforschung von...

Schluss mit Klemmbrett, Stift und Papier: Lanxess setzt in Betriebsführung und Instandhaltung auf Tablets

Der Spezialchemie-Konzern Lanxess treibt die Digitalisierung in der Produktion weiter voran und führt in den kommenden drei Jahren die mobile Betriebsführung und Instandhaltung ein. Jährlich rund 400.000 Betriebs- und Instandhaltungs-Checklisten auf Papier werden hierzu in einem ersten Schritt durch digitale Pendants...

Flüssigkeitshandling weiter ausgebaut: Umweltfreundliche verfahrenstechnische Flüssigkeitsanlage

Die neue verfahrenstechnische Anlage wurde von Kitzmann im Kundenauftrag, für den Einsatz in der chemischen Industrie, entwickelt und stellt eine Flüssigkeit her, die aus verschiedenen Rohstoffen besteht, welche besonders kritische und einmalig wechselhafte physikalische Eigenschaften aufweist. Hierbei war eine enge...

Kennzeichnung von Feuerlöschsprays bei Prymos
Anzeige

Die Prymos GmbH stellt innovative Löschgeräte her. Dazu gehören nicht nur wartungsfreie Feuerlöscher aus korrosionsfreien Materialien, sondern vor allem auch Feuerlöschsprays für verschiedenste Anwendungsbereiche wie Büro, Werkstatt, Fahrzeuge oder Gastronomie. Gekennzeichnet werden die Spraydosen mit einem Linx-...

Bei der GHS-konformen Kennzeichnung seiner chemischen Erzeugnisse vertraut Lanxess auf die Technik von Bluhm Systeme.
Anzeige

„Kein Alkohol ist auch keine Lösung!“ Der Umkehrschluss dieser Thekenweisheit gilt insbesondere für Benzylalkohol. Denn Benzylalkohol wird häufig als Lösemittel in der Lack- und Tintenproduktion eingesetzt. Produziert wird die ölige Flüssigkeit zum Beispiel bei Lanxess in Krefeld. Hier werden jährlich bis zu 100.000...

Tobias Bernhardt, Leiter der Instandhaltung bei Unilever in Mannheim

Unilever hat in Mannheim vier Drehkolbengebläse durch energieeffizientere, ölfrei verdichtende Schraubengebläse von Atlas Copco ersetzt. Mit der Druckluft werden Zwischenprodukte der Waschstück-Herstellung pneumatisch zu den Verpackungslinien gefördert. Unilever spart durch die neue Technik mehr als ein Drittel der...

Die Lebensdauer der im Straßenbau eingesetzten Geotextilie wird durch Lichtschutzmittel der BASF verlängert

Die BASF-Lichtschutzmittel aus der Chimassorb-Serie wurden von M/s Megaplast India Pvt Ltd (Megaplast), einem Hersteller von Polyethylenprodukten in Indien, zur Herstellung von geotextile Vliessstoffe für den Bau von Fernstraßen (National Highways) verwendet. Die Additive spielen eine entscheidende Rolle bei der...

Lanxess hat die Betriebe an seinen großen Standorten mit der Datenanalyse-Software Trendminer ausgestattet

Lanxess treibt die Digitalisierung seiner Produktion weiter voran. Der Spezialchemie-Konzern hat ein System zur Analyse von Zeitreihendaten in weiten Teilen seines weltweiten Anlagenparks implementiert. Fast zwei Drittel seiner rund 120 Betriebe wurden mit der Self-Service-Analyseplattform Trendminer der Software AG...