Domino Deutschland GmbH

Lorenz-Schott-Straße 3
55252 Mainz-Kastel
Deutschland
Telefon: 
+49 (0) 6134 - 250 50
Fax: 
+49 (0) 6134 - 250 55

Kennzeichnungslösungen für die Chemieindustrie

Domino ist ein führender Anbieter innovativer Kennzeichnungs-, Markier- und Etikettierlösungen, die in Produktions- und Logistikumgebungen zum Einsatz kommen. Die Kennzeichnung innerhalb der chemischen Industrie muss hohe Qualitätsanforderungen erfüllen. Verwechslungen aufgrund nicht lesbarer Codes oder unklarer Beschriftungen können fatale Folgen haben. Domino ist sich der enormen Wichtigkeit bewusst und bietet zuverlässige und robuste Kennzeichnungssysteme, die den Produktions-Herausforderungen der Chemieindustrie gerecht werden.

EU-Chemikalienverordnung CLP

Die Anpassung der sogenannten CLP-Verordnung (EU-Chemikalienverordnung (EG) Nr. 1272/2008) sorgt für ein neues Kennzeichnungselement auf Produkten, die gefährliche Gemische enthalten. Am 1. Januar 2021 sind die ersten Fristen zur Konformität abgelaufen. Gemäß der CLP-Verordnung müssen Hersteller, Importeure und nachgeschaltete Anwender von Produkten, die gefährliche Gemische enthalten, ihre Produktetiketten um einen eindeutigen Rezepturidentifikator erweitern. Hierbei handelt es sich um einen speziellen 16-stelligen alphanummerischen Code – den sogenannten UFI-Code (Unique Formula Identifier Code).  Um Produktetiketten fristgerecht anzupassen, kann eine Anpassung der Produktion nötig sein.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf – gerne beraten wir Sie, um die für Ihre Anforderungen passende Codiertechnologie zu finden!