Special: Industrie 4.0

Die Digitalisierung von Produktionsprozessen bietet neben ökonomischen Vorteilen ein hohes Potenzial für Material- und Energieeffizienz

Ein Maschinen- und Anlagenbauer speichert und analysiert auf einer Industrial-Internet-of-Things-Plattform die Betriebsdaten aller Maschinen, die er verkauft. Ein Frühwarnsystem kündigt anstehende Wartungsarbeiten an, noch bevor eine Maschine kaputt geht. Die Maschinen danken es mit einer längeren Lebensdauer. Einem...

VDMA: Ingenieurausbildung zukunftsfest machen

Die Hochschulen stehen vor einem gewaltigen Change-Prozess: In der Ingenieurausbildung muss sich der digitale Zeitenwechsel, der in der Industrie bereits in vollem Gange ist, widerspiegeln. Die meisten Hochschulen stehen hier bei Curricula und Lehrmethoden noch ganz am Anfang. Dies ist Quintessenz zweier Studien von...

Vorstandsvorsitzender Arbeitgeberverband Hessen Chemie: Prof. Dr. Heinz-Walter Große

Der amtierende Vorstandsvorsitzende des Arbeitgeberverbandes Hessen Chemie, Prof. Dr. Heinz-Walter Große, ist auf der Mitgliederversammlung in seinem Amt bestätigt worden. Damit tritt das Mitglied des Vorstandes der B. Braun Familienholding SE & Co. KG seine zweite Amtszeit als Vorstandsvorsitzender des Verbandes...

Der Innovation Campus in Shanghai ist der größte F&E-Standort der BASF in der Region

BASF Venture Capital investiert in den Longwater Advanced Materials Fund. Der private Beteiligungsfonds wird von Longwater Investment verwaltet, einem chinesischen Investor im Bereich fortschrittliche Materialien und Technologien mit Chemiebezug. BASF Venture Capital ist einer von mehreren „Limited Partners“, zu den...

Die aktuelle Studie soll einen Leitfaden zum digitalen Erfolg liefern

Dem Großanlagenbau stehen im Zuge der fortschreitenden Digitalisierung deutliche Marktveränderungen bevor, auf die sich die Unternehmen intensiv vorbereiten müssen. Zu diesem Kernergebnis kommt eine neue, breit angelegte Benchmark-Studie der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau (AGAB) und der Wirtschaftsprüfungs-...

Glasfaserproduktion von Lanxess am Standort Kallo bei Antwerpen, Belgien

Lanxess geht bei der Entwicklung kundenspezifischer Hochleistungs-Kunststoffe zukünftig neue Wege: Durch den Einsatz künstlicher Intelligenz (KI) will der Spezialchemie-Konzern die Entwicklungszeit neuer Materialien deutlich verkürzen. Dafür kooperiert Lanxess mit Citrine Informatics, einem KI-Unternehmen aus den USA,...

Mit „Active Training 4.0“ kann sich ein Mitarbeiter in komplexe Verfahrensschritte einarbeiten

Virtuelle Technologien eröffnen auch für die chemische Industrie neue Möglichkeiten der Mitarbeiterschulung und des Wissenstransfers. Das vom Bildungsexperten Provadis und der BASF Agricultural Solutions GmbH gemeinsam entwickelte Online-Tool „Active Training 4.0“ steht für eine moderne und effektive Trainingsmethode...

Industrial Pioneers Summit auf der Hannover Messe 2019

Industrie 4.0 ist in vielen Unternehmen bereits Realität und prägt den Alltag in der Produktion und Logistik. Doch wie geht es weiter? Was kommt nach Industrie 4.0? Welche Herausforderungen gilt es zu bewältigen und wo liegen die Chancen und Risiken des industriellen Wandels? Der neue Industrial Pioneers Summit auf der...

Studie der Impuls-Stiftung des VDMA zu „Ingenieurinnen und Ingenieuren für Industrie 4.0“

„Die Digitalisierung muss zum Topthema in der ingenieurwissenschaftlichen Hochschullehre werden“, betont Hartmut Rauen, stellvertretender VDMA-Hauptgeschäftsführer, anlässlich des veröffentlichten Jahresgutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation (EFI). Exzellenz allein in der Industrie 4.0 Forschung,...

Ein absoluter Pluspunkt: Das freihändige Arbeiten mit der Datenbrille

Der Industriedienstleister Infraserv Höchst hat verschiedene Szenarien zum Einsatz von Datenbrillen getestet, von der Rufbereitschaft über Betriebsrundgänge bis zur Aus- und Weiterbildung. Das Fazit zu den sogenannten Augmented-Reality-Brillen (AR-Brillen) lautet: Sie sind technologisch so weit entwickelt, dass sie in...