Branchennews

Branchennews ist der Newsbereich für die Chemieproduktion. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten aus dem Chemiemarkt von Herstellern und Zulieferern der Chemieproduktion sowie Personalmeldungen und Interviews.

Lanxess steigerte den Umsatz im zweiten Quartal um 36,1 Prozent auf 1,999 Milliarden Euro

In einem herausfordernden Umfeld mit gestiegenen Rohstoff- und Energiekosten sowie schwierigen Logistikbedingungen hat Lanxess sein Ergebnis erneut gesteigert: Das Ebitda vor Sondereinflüssen lag im zweiten Quartal 2022 mit 253 Millionen Euro um 14,5 Prozent über dem des Vorjahresquartals von 221 Millionen Euro. Starke...

Dr. Stephan Timmermann, Geschäftsführender Direktor der KSB Management SE und Sprecher der Geschäftsleitung

Der Frankenthaler Pumpen- und Armaturenhersteller KSB hat im ersten Halbjahr 2022 den Auftragseingang erheblich gesteigert - trotz eines schwierigen wirtschaftlichen Umfelds. Der Auftragseingang betrug in den ersten sechs Monaten 1.487,2 Millionen Euro und ist damit um 238,2 Millionen Euro höher als im...

Der Vertragsabschluss zwischen Cloud HQ und Infraserv Höchst für das Rechenzentrum ist erfolgt

Am Industriepark Höchst soll ein Rechenzentrum-Campus entstehen: Die Standortbetreibergesellschaft Infraserv Höchst hat mit Cloud HQ einen Vertrag abgeschlossen, wonach an der südlichen Peripherie des Industrieparks auf dem Infraserv-Gelände auf einer Fläche von 13 Hektar mehrere Rechenzentren errichtet werden sollen....

Prof. Dr. Michael Bredol war maßgeblich an der Entwicklung der neuen Studienordnung beteiligt

Chemieingenieure leisten einen wichtigen Beitrag zu den Megathemen unserer Zeit. Sie entwickeln Verfahren und Prozesse, mit denen nachhaltigeres Wirtschaften gelingen kann, da sie fundierte chemische Kenntnisse mit moderner Verfahrenstechnik verbinden. Die FH Münster hat ihren Bachelorstudiengang Chemieingenieurwesen...

Vorstandsvorsitzender von Bosch Rexroth ab 1. August 2022: Dr. Steffen Haack

Zum 1. August 2022 wird Dr. Steffen Haack (56) Vorstandsvorsitzender des Antriebs- und Steuerungsspezialisten Bosch Rexroth. Er ist seit 1. Januar 2021 Mitglied des Vorstands mit Zuständigkeit für Entwicklung und die beiden Produktbereiche der industriellen Hydraulik. Rolf Najork (60), seit 2016 CEO von Bosch Rexroth...

Wacker verleiht Innovationspreis für Verfahren zur Herstellung von Cystein

Der Münchner Chemiekonzern Wacker hat ein deutsch-spanisches Projektteam mit dem diesjährigen Alexander Wacker Innovationspreis ausgezeichnet. Prämiert wurde die Entwicklung und Einführung eines neuen, deutlich effizienteren Fermentationsverfahrens zur Herstellung von L-Cystein. Johanna Koch, Annemarie Reutter-Maier,...

Im Rahmen der Vorstandswahlen wurde Jürgen Nowicki wurde als Vorsitzender bestätigt

Der Vorstand der VDMA Arbeitsgemeinschaft Großanlagenbau bestätigte auf dem diesjährigen Unternehmertreffen am 19. Juli in Darmstadt Jürgen Nowicki, CEO Linde Engineering, als Vorsitzenden. Nowicki, der dieses Ehrenamt seit 2016 ausübt, wurde für einen Zeitraum von zwei Jahren einstimmig gewählt. Seine wesentliche...

Aufgrund des breiten Spektrums und der hochkarätigen Besetzung der Referenten ist die Orchem eine der attraktivsten Konferenzen der organischen Chemie in Deutschland

Vom 5. bis zum 7. September findet an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster die 22. Orchem statt. Die Tagung zählt aufgrund des breiten Themenspektrums und der renommierten Vortragenden bei Wissenschaftlern aus Forschung und Industrie zu den attraktivsten Konferenzen im Bereich der organischen Chemie. Auf dem...

Ausgehend vom Electronics Technology Center in Darmstadt automatisiert Merck sein weltweites Laborumfeld auf Basis von Module Type Package (MTP)

Die Merck Gruppe aus Darmstadt wird neben der Digitalisierung in der Produktion auch sein weltweites Laborumfeld im Unternehmensbereich Electronics automatisieren. Bei der Auswahl der Systempartner für seine Automatisierungslösungen legt das Unternehmen größten Wert auf offene Plattformen und Unabhängigkeit der...

BASF liegt mit Umsatz im 2. Quartal 2022 von voraussichtlich 22.974 Millionen Euro (2. Quartal 2021: 19.753 Millionen Euro) deutlich über dem Vorjahresquartal, Bild: © DOC RABE Media - Fotolia.com

Laut den aktuell vorliegenden vorläufigen Geschäftszahlen stieg der Umsatz von BASF im 2. Quartal 2022 um 16 Prozent auf 22.974 Millionen Euro. Ausschlaggebend hierfür waren höhere Preise; Währungseinflüsse, vor allem aus dem Dollar, wirkten ebenfalls positiv. Die Mengen gingen gegenüber dem Vorjahresquartal leicht...