Chemiepumpe mit Echtzeit-Monitoring und Betriebsdatenspeicherung

Ressourcenschonender Betrieb dank Restmengenentleerung

„tim-CHEM“-Premium-Doppelmembranpumpen

Timmer präsentiert auf der internationalen Leitmesse der Prozessindustrie, der Achema 2022, erstmals die neue Chemiepumpenserie „tim-CHEM“. Die pneumatischen Doppelmembranpumpen zeichnen sich insbesondere durch eine hohe Prozesssicherheit sowie einen energie- und ressourceneffizienten Betrieb aus. Anwender profitieren unter anderem von längeren Standzeiten, minimalem Wartungsaufwand, einem optimalen Medienfluss sowie einer intelligenten Pumpenüberwachung. Auf dem Timmer-Messestand erwarten Besucher mehrere Ausführungen der Pumpen von 1/2 Zoll bis 2 Zoll Baugröße.

„Unsere pneumatischen Doppelmembranpumpen eignen sich aufgrund ihrer Eigenschaften optimal für anspruchsvolle Anwendungen in der Chemieindustrie“, sagt Stefan Anstöter, Produktmanager bei Timmer. Ein nahezu verschleißfreies Keramik-Schieberventil in den „tim-CHEM“-Pumpen ermöglicht hohe Standzeiten, während das bi-stabile Sprungventil eine hohe Prozesssicherheit selbst bei kritischen Betriebssituationen sicherstellt. Geringe Umschaltzeiten in Kombination mit dem Einsatz des Kurzhubprinzips reduzieren zudem die Pulsation auf ein Minimum - das sorgt für einen gleichmäßigen Medienfluss. „Mit der neuen Produktserie bieten wir Anlagenbetreibern in der Chemieindustrie Produkte, die Prozesse beschleunigen und die Sicherheit maximieren“, betont Anstöter.

Um den wachsenden Anforderungen im Bereich der Nachhaltigkeit zu begegnen, legte Timmer bei der Entwicklung der „tim-CHEM“-Doppelmembranpumpen großen Wert auf Energieeffizienz: „Der sparsame Umgang mit Ressourcen ist heute nicht mehr eine Option, sondern Grundvoraussetzung für zahlreiche Industrien“, sagt Anstöter. Dank optimierter Geometrien mit geringen Toträumen und Anlaufdrücken von unter 0,5 bar senken die Timmer-Pumpen den Druckluftverbrauch auf ein Minimum und sparen somit Kosten. Zusätzlich sind die Produkte mit einer Restmengenentleerung erhältlich. Diese ermöglicht eine nahezu restlose Rückführung des Mediums und wird auf dem Messestand live präsentiert.

Die Pumpen der Serie „tim-CHEM“ können nun auch mit dem von Timmer entwickelten intelligenten Sensor ausgestattet werden. Dieser ermöglicht in Verbindung mit der Kunden-SPS viele neue Möglichkeiten in puncto Wirtschaftlichkeit, Digitalisierung, Statistik, vorbeugende Instandhaltung und Prozessoptimierung. Sie finden Timmer auf der Achema 2022 in Frankfurt am Main in Halle 8, Stand K76.