GDCh

GDCh ehrt Omar M. Yaghi, Herbert Waldmann und Peter H. Seeberger

Am 1. September 2021, dem letzten Tag des Wissenschaftsforums Chemie (WiFo), verleiht die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) gleich drei ihrer renommiertesten Auszeichnungen. Professor Dr. Omar M. Yaghi, der auch den Abschlussvortrag hält, erhält die August-Wilhelm-von-Hofmann-Denkmünze. Professor Dr. Dr. h.c....

Kein messbarerer Einfluss der Corona-Pandemie auf den Berufseinstieg in der Chemie im Jahr 2020

Die Corona-Pandemie hat den Berufseintritt von Chemikern 2020 im Vergleich zu den Vorjahren nicht merklich beeinflusst. Das zeigt die jährliche Statistik für Chemiestudiengänge der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh). Die Daten von stellensuchenden und befristet beschäftigten Absolventen mit Promotion entsprechen...

Zweiter Veranstaltungstag des GDCh-Wissenschaftsforums Chemie 2021 mit Schwerpunkt auf chemischer Energieforschung

Wie reibungslos die notwendige Energiewende gelingen wird, ist stark von den aktuellen Fortschritten der chemischen Energieforschung abhängig. Aus diesem Grund stellt die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) die Beiträge der Chemie zur Energieversorgung der Zukunft in den Fokus des zweiten Veranstaltungstages des...

GDCh-Präsident Prof. Dr. Peter R. Schreiner

Das GDCh-Wissenschaftsforum Chemie (WiFo) 2021 findet vom 29. August bis 1. September statt, pandemiebedingt erstmals vollständig online. Veranstaltet wird der wichtigste Chemiekongress im deutschsprachigen Raum mit meist über 2.000 Teilnehmenden aus dem In- und Ausland von der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh)....

Unternehmensfreudige Wissenschaftler, zukünftige Gründer und Inhaber von Start-Ups waren bereits zum dritten Mal aufgerufen, sich um den Achema-Gründerpreis zu bewerben

Zehn Start-Ups haben es in die Finalrunde des Achema-Gründerpreises 2021 geschafft. Die Bandbreite ist so groß wie die Themenvielfalt der Prozessindustrie und reicht von Nachhaltigkeitsanalysen über Point-of-Care-Tests, Elektrosynthesen und Antikörper-Isolation über Transportsysteme für Oligonucleotide und eine...

Neues Fortbildungsprogramm der GDCh erschienen

Um sich beruflich, fachlich und persönlich weiterzuentwickeln, bietet das neu erschienene Fortbildungsprogramm 2021 der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) viele Möglichkeiten. Das Angebot im kommenden Jahr umfasst 93 Kurse aus zwölf Fachrichtungen. Neben Fortbildungen zu klassischen Chemiethemen wie...

Hofmann-Stipendien 2021 ausgeschrieben: 300 Euro pro Monat für Chemiestudierende

Die bei der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) eingerichtete August-Wilhelm-von-Hofmann-Stiftung vergibt zum Sommersemester 2021 erneut Stipendien. Bachelor-, Diplom oder Examensstudierende der Chemie und angrenzender Gebiete können ab April 2021 ein Stipendium in Höhe von 300 Euro pro Monat mit einer Laufzeit von...

Die Tagung am 28. und 29. September, wird zum großen Teil online stattfinden

Vor 100 Jahren beschrieb der deutsche Chemieprofessor Hermann Staudinger erstmals die damals vollkommen unbekannte Stoffklasse der Makromoleküle. Diesem Jubiläum widmet die Fachgruppe Makromolekulare Chemie der Gesellschaft Deutscher Chemiker ihre Tagung am 28. und 29. September, die zum großen Teil online stattfinden...

Statistik der Chemiestudiengänge 2019 erschienen

Im Jahr 2019 verzeichnete die Gesamtzahl der Studienanfängerinnen und -anfänger in den Chemiestudiengängen den zweithöchsten prozentualen Rückgang seit 1994 - 9.422 Personen begannen ein Chemiestudium, dies waren 10 Prozent weniger als im Vorjahr (10.499). Das vermeldet die Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) in...

Simon Werrett erhält den Paul-Bunge-Preis

Der mit 7.500 Euro dotierte Paul-Bunge-Preis 2020 geht in diesem Jahr an Professor Simon Werrett, University College London. Die Preisverleihung erfolgt am 2. April im Rahmen der 119. Hauptversammlung der Deutschen Bunsen-Gesellschaft für Physikalische Chemie (DBG) - der Bunsentagung 2020, die vom 1. bis 3. April an...