Wacker

Der Wacker-Aufsichtsrat beruft Dr. Christian Hartel zum künftigen Vorstandschef

Der Aufsichtsrat der Wacker Chemie AG hat wesentliche personelle Weichenstellungen zur langfristigen Sicherung der Kontinuität in der Führung des Unternehmens beschlossen. Rudolf Staudigl (66), Vorsitzender des Vorstands bei Wacker Chemie, wird mit Ablauf der kommenden Hauptversammlung, die für den 12. Mai 2021 geplant...

Am Standort Nünchritz produziert Wacker Silicone und Polysilicium. Von 2022 an wird der Chemiekonzern dort auch Hybridpolymere für Kleb- und Dichtstoffe herstellen

Der Münchner Chemiekonzern Wacker wird noch in diesem Jahr am Produktionsstandort Nünchritz mit dem Bau einer neuen Fertigungslinie für silanterminierte Polymere beginnen. Solche Hybridpolymere dienen unter anderem als Bindemittel für die Formulierung von hochwertigen Kleb- und Dichtstoffen, Flüssigabdichtungen und...

Siliconkautschuk wird durch chemische Vernetzung in einen gummielastischen Zustand überführt

Forschern des Wacker-Instituts für Siliciumchemie der Technischen Universität München und des Münchner Wacker-Konzerns wurde eine besondere Ehre zuteil: Ihre Arbeit über die edelmetallfreie Vernetzung von Siliconkautschuk wurde in dem Sonderband „2020 Green Chemistry“ der Royal Society of Chemistry (RSC) veröffentlicht...

Stammwerk der Wacker Chemie AG in Burghausen

Wacker Chemie treibt das im November gestartetes Effizienzprogramm „Zukunft gestalten“ weiter voran. Wie der Münchner Chemiekonzern bekanntgab, haben sich Unternehmensleitung und Arbeitnehmervertretungen auf ein Rahmenkonzept zum geplanten Stellenabbau geeinigt. Demnach werden in Deutschland bis Ende des Jahres 2022...

Wacker nutzt als erstes Chemieunternehmen ein zertifiziertes Massen-bilanzverfahren zur Herstellung von Silicondichtmassen

Der Münchner Chemiekonzern Wacker hat einen weiteren Meilenstein bei der Nutzung nachwachsender Rohstoffe in der Siliconproduktion erreicht. Nach der Zertifizierung von biomethanolbasierten Siliconölen und Siliconemulsionen gab der Technologiedienstleister Tüv Nord nun grünes Licht für die ressourcenschonende...

Das neue Kompetenzzentrum von Wacker in Shanghai

Der Münchner Chemiekonzern Wacker hat in Shanghai ein global agierendes Kompetenzzentrum für Wärmeleitmaterialien seiner Bestimmung übergeben. Das im Caohejing High-Tech Park angesiedelte Labor beschäftigt sich mit der Erforschung und Entwicklung neuer wärmeleitfähiger Silicone und siliconbasierter Lösungen für die...

Hauptversammlung 2020 nimmt Vorschläge der Verwaltung mit großer Mehrheit an

Die Hauptversammlung von Wacker Chemie hat in diesem Jahr erstmals in rein virtueller Form ohne physische Anwesenheit der Aktionäre stattgefunden. Auf Grund der Corona-Pandemie hatte der deutsche Gesetzgeber diese Möglichkeit geschaffen (...

Siliconöle und Siliconemulsionen sind wichtige Additive für die Verbrauchsgüterindustrie

Der Münchner Chemiekonzern Wacker bündelt seine hochwertigen Siliconadditive für die Haushalts- und Pflegemittelindustrie unter einer neuen Marke. Siliconöle und Siliconemulsionen für Textil- und Oberflächenpflegemittel und für die Veredelung von Hygienepapieren werden künftig unter dem Namen Liosil vermarktet. Sie...

Wacker Vorstandsvorsitzender Dr. Rudolf Staudigl

Wacker hat im 1. Quartal 2020 ein Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen in Höhe von 174,1 Millionen Euro erwirtschaftet. Das sind 23 Prozent mehr als im Vorjahr. Verantwortlich für diesen kräftigen Anstieg sind unter anderem eine höhere Auslastung der Produktionsanlagen und Maßnahmen zur Kostenreduzierung. Im...

Corona-Pandemie: Wacker plant virtuelle Hauptversammlung 2020

Wacker Chemie hat sich wegen der anhaltenden Corona-Pandemie aus Gründen des Gesundheitsschutzes der Teilnehmer dazu entschieden, ihre diesjährige Hauptversammlung als virtuelle Veranstaltung ohne physische Präsenz der Aktionäre oder ihrer Bevollmächtigten durchzuführen. Einem entsprechenden Beschluss des Vorstands hat...