BASF

Der Chemie-Komplex ist am Hafen von Mundra im indischen Bundesstaat Gujarat geplant

Abu Dhabi National Oil Company (“Adnoc”), Adani Group (“Adani”), BASF und Borealis haben eine Absichtserklärung unterzeichnet: Mit einer gemeinsamen Machbarkeitsstudie wollen die vier Unternehmen die Zusammenarbeit beim Bau eines Chemie-Komplexes in Mundra im indischen Bundesstaat Gujarat weiter prüfen. Die...

Die Investition ist wichtiger Meilenstein für das Chemcycling-Projekt der BASF und weiterer Schritt in Richtung Kreislaufwirtschaft

BASF plant 20 Millionen Euro in Quantafuel, ein auf die Pyrolyse von gemischten Kunststoffabfällen und die Aufreinigung des Rohöls spezialisiertes Unternehmen mit Sitz in Oslo/Norwegen, zu investieren. Die Investition soll über die Zeichnung neuer Aktien und über eine Wandelanleihe getätigt werden. Gemeinsam wollen die...

Das Bild zeigt eine hocheffiziente Linde Membrananlage

Linde hat ein neuartiges Verfahren zur Rückgewinnung hochwertiger Produkte aus Erdgas entwickelt, in dem Technologien von BASF und Linde erfolgreich kombiniert werden. Bei dem Verfahren werden wertvolles Helium, flüssige Kohlenwasserstoffe und gereinigtes CO2 zurückgewonnen und gleichzeitig Erdgas für den Transport via...

Technologiechefs der Chemiebranche wollen CO2-Reduktion durch Zusammenarbeit beschleunigen

Vertreter von 20 internationalen Chemie-Unternehmen, darunter sowohl Fachexperten als auch verantwortliche Technologievorstände, trafen sich am 18.07.19 auf gemeinsame Einladung des BASF-Vorstandsvorsitzenden Martin Brudermüller und des World Economic Forums zu einem Klimaschutz-Workshop bei BASF in Ludwigshafen. Mit...

Der Innovation Campus in Shanghai ist der größte F&E-Standort der BASF in der Region

BASF Venture Capital investiert in den Longwater Advanced Materials Fund. Der private Beteiligungsfonds wird von Longwater Investment verwaltet, einem chinesischen Investor im Bereich fortschrittliche Materialien und Technologien mit Chemiebezug. BASF Venture Capital ist einer von mehreren „Limited Partners“, zu den...

Mit der Investition soll die Marktposition bei Silikaten in Europa weiter gefestigt werden

BASF investiert einen mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Betrag in die Modernisierung ihrer Silikatfabrik am Standort Düsseldorf-Holthausen. Die Investition umfasst die Modernisierung und Optimierung bestehender Anlagen innerhalb der nächsten zehn Jahre. „Wir wollen unsere Kunden wie bisher mit hochwertigen...

Die Technologieplattform von Zapata umfasst einen innovativen Ansatz, um das Potenzial dieser neuen Technologie auszuschöpfen

BASF Venture Capital schließt sich einer Investorengruppe in der Series-A-Investmentrunde von Zapata Computing, Inc. mit Hauptsitz in Cambridge, Massachusetts, an. Zapata entwickelt sowohl eine leistungsstarke Softwareplattform als auch spezifische Anwendungen für die 1.000 größten Unternehmen der Welt, um eine...

Zwei BASF-Mitarbeiter überprüfen an einer Amine-Produktionsanlage einen Sensor an einer Pumpe

BASF wird ihre Produktionskapazität für Alkylethanolamine (AEOA) am BASF-Verbundstandort Ludwigshafen um 20 Prozent erhöhen. Nach Inbetriebnahme der neuen Anlage im Jahr 2020 produziert BASF an den Produktionsstandorten in Ludwigshafen, Geismar (USA) und Nanjing (China) insgesamt mehr als 110.000 Tonnen AEOA pro Jahr...

Die BASF 3D Printing Solutions GmbH mit Sitz in Heidelberg ist eine 100-prozentige Tochtergesellschaft der BASF New Business GmbH

Mit Wirkung zum 1. April 2019 ist François Minec (44) zum Chief Commercial Officer der BASF 3D Printing Solutions GmbH (B3DPS), einer 100-prozentigen Tochtergesellschaft der BASF New Business GmbH (BNB) ernannt worden. In seiner neuen Funktion wird der Industrie-Experte fortan die Verantwortung für die kommerzielle...

Forschungstechnikum der BASF in Ludwigshafen

Im Herzen des Verbundstandortes Ludwigshafen, nahe dem traditionsreichen Ammonlabor, weihte BASF am Dienstag ein zukunftsweisendes Forschungszentrum ein. Betrieben wird dieses neue Technikum für Katalysator- und Verfahrensentwicklung vom globalen Forschungsbereich „Process Research & Chemical Engineering“. Dort...