Untersuchung Differentiated Logistics Services: Wettbewerbsvorteile in der Chemie dank differenzierter Logistikdienstleistungen

„Logistics Service Cube“ und die „Cost-Benefit Scale“

Mit neuen Tools schaffen Chemieunternehmen echten Mehrwert für ihre Kunden

Chemieunternehmen, die ihren Kunden neben ihrem Produktportfolio auch differenzierte Logistiklösungen bieten, könnten schon morgen die Marktführer einer globalen Industrie sein, die bis 2035 ein Volumen von schätzungsweise 5,6 Billionen Euro erreicht (Quelle: Roland Berger). Zu diesem Ergebnis kommt ein neues Whitepaper von DHL Global Forwarding, dem Luft- und Seefrachtspezialisten von Deutsche Post DHL Group. Die von DHL beauftragte und von der Kompetenzgruppe Chemielogistik gemeinsam mit dem globalen Chemieunternehmen Evonik Industries erarbeitete Untersuchung Differentiated Logistics Services stellt zwei Tools vor, die Chemieunternehmen bei der Umstellung auf einen kunden- und serviceorientierteren Logistikansatz helfen.

Angelos Orfanos, Global Head of Marketing & Sales bei DHL Global Forwarding, hält fest: „Die entscheidende Herausforderung für Chemieunternehmen liegt in der Festsetzung der richtigen Strategie, um mit der sich verändernden Nachfrage Schritt zu halten und sich über den Service zu differenzieren. Das erfordert eine enge Zusammenarbeit auf allen Ebenen, vom Top-Management über die Produktion bis hin zu den Supply-Chain-Einheiten, Marketing- und Vertriebsteams. Die in unserer neuen Studie beschriebenen Instrumente werden den jeweiligen Entscheidern helfen, ihre Unternehmen auch in einem sehr komplexen Szenario erfolgreich weiterzuentwickeln.“

Das DHL Whitepaper Differentiated Logistics Services ist die Fortsetzung des Whitepapers Supply Chain In The Boardroom: 5 Levers to Boost a Chemical Company's Bottom Line (2015), in der DHL differenzierte Logistikleistungen als einen wichtigen Ertragstreiber identifizierte. In der neuen Abhandlung werfen die Kompetenzgruppe Chemielogistik und Evonik Industries einen genaueren Blick auf mögliche Ansätze für Wertsteigerungen durch differenzierte Logistikleistungen und neue Geschäftsmodelle sowie auf die Schwächen traditioneller Logistikstrategien. Das neue Whitepaper für die Chemieindustrie Differentiated Logistics Services ist unter dem folgenden Link zum Download verfügbar: www.dhl.com/chemical-logistics
 

Passende Anbieter zum Thema

Industriepark, Standortbetrieb, Infrastrukturdienstleistungen, Energie, Entsorgung, Logistik, Site Services, Industriedienstleister, Infraserv Höchst, Industriepark Höchst