Leistungsstarke und wartungsarme Anlagen für rieselfähige Schüttgüter

Joint Venture bietet breites Portfolio an Lösungen

Auf der Interpack präsentiert Aventus eine besonders leistungsstarke Verpackungsmaschine für freifließende Schüttgüter

Aventus präsentiert auf der Interpack 2020 vom 7. bis zum 13. Mai erstmals ihr Portfolio an Verpackungslösungen. Das 2018 gegründete Joint Venture von Haver & Boecker (H&B) und Windmöller & Hölscher (W&H) stellt unter anderem eine besonders leistungsstarke Anlage für rieselfähige Schuttgüter aus. Zudem präsentiert Aventus einen energieeffizienten und wartungsfreundlichen Palettierer. „Wir sind die Kompetenzbündelung beider Weltmarktführer“, erklärt Claus Ohlmeyer, Sales Director bei Aventus. „Unsere Aufgabe ist es, die etablierten Technologien zur Abfüllung und Verpackung freifließender Schüttgüter beider Unternehmen zusammenzuführen, unter einem Dach zu vertreiben und weiterzuentwickeln.“ Dank der zusammengelegten Kompetenzen profitieren Kunden aus der Agrar- und Chemieindustrie sowie der Salz-, Dünger- und Tiernahrungsbranche von einem umfassenden Anlagen- und Serviceportfolio.

Im Zentrum des Messeauftritts steht eine besonders leistungsstarke Verpackungsmaschine für freifließende Schüttgüter. Die Anlage füllt bis zu 2.600 Säcke mit einem Gewicht von 25 Kilogramm pro Stunde ab. Dank  geringer Verschleißanfälligkeit der eingesetzten Komponenten besitzt die Verpackungslösung eine hohe Verfügbarkeit. Zudem zeichnet sich die Maschine durch modernste Dosier- und Kühltechnik sowie ein umfassendes Prozessdatenmanagement aus. Weiterer Höhepunkt ist ein energieeffizienter Palettierer mit geringem CO2-Fußabdruck. Die Verpackungsanlage für offene Säcke und Ventilsäcke des Tochterunternehmens Newtec Bag Palletizing überzeugt ebenfalls durch einen geringen Wartungsaufwand.

Darüber hinaus bietet Aventus für Bestandsanlagen von H&B und W&H eine Vielzahl an Service- und Umbauleistungen, die auf die Langlebigkeit und Effizienz der Maschinen einzahlen. Unter anderem präsentiert das Joint Venture einen weiterentwickelten Füllstutzen, mit dem Anwender den Wartungsaufwand ihrer Anlagen signifikant reduzieren können. Außerdem zeigt der Verpackungsspezialist ein optimiertes Dosierorgan, das die Anlagenleistung erheblich erhöht. Sie finden Aventus, gemeinsam mit W&H, auf der Interpack 2020 in Düsseldorf in Halle 15, Stand C42 und H&B in Halle 12, Stand A27.