Powtech 2020 nun auch als Special Edition abgesagt

Zu wenig Ausstelleranmeldungen aufgrund Covid-19

Powtech 2020 in Nürnberg abgesagt

Die für Ende September 2020 als Special Edition umgeplante Powtech 2020 findet nicht statt. Aufgrund der zu geringen Ausstellerbuchungen hat der Ausrichter Nürnberg Messe nun auch das Ersatz-Konzept abgesagt. Angedacht war mit Rücksicht auf die Covid-19-Krise ein reduziertes Veranstaltungsformat für die Schüttgutveranstaltung mit einem festen Messestand-Konzept und Fachforen in zwei Messehallen sowie mehr digitalen Angeboten. Die Veranstalter der Fachmesse für mechanische Verfahrenstechnik, Analyse und Handling von Pulver und Schüttgütern tragen mit der Absage den Bedenken vieler Aussteller und Branchenteilnehmer gegenüber einer Vor-Ort-Veranstaltung Rechnung. Insbesondere die weiterhin teils unabsehbaren Effekte der Corona-Pandemie auf das Reiseverhalten und auf die wirtschaftliche Entwicklung der Branchen ließen Aussteller zuletzt zögern.

Die Powtech 2020 Special Edition, als ein auf die Situation angepasster Branchentreff noch in diesem Jahr, stieß bei Ausstellern, Partnern und Verbänden zunächst auf Interesse. Zudem legte das Hygiene- und Schutzkonzept der Bayerischen Staatsregierung für die Durchführung von Fachmessen ab dem 1. September 2020 den Grundstein für Planungssicherheit. Auf dieser Basis entstand in in enger Zusammenarbeit mit den ideellen Trägern APV und VDI das Konzept der Powtech 2020 Special Edition.

„Vielen Powtech-Ausstellern, Partnern und Besuchern ging es die letzten Wochen wie uns: Das Herz sagt ja. Doch die Vernunft muss in der aktuellen Situation noch einmal nein sagen. Insbesondere die wirtschaftlichen Bedingungen vieler Unternehmen im Zuge der weltweiten Corona-Krise, aber auch Unsicherheiten zum weiteren Verlauf der Pandemie stehen dem so dringend ersehnten Messebesuch noch im Weg“, so Beate Fischer, Leiterin Powtech bei der Nürnberg Messe. „Ich bedanke mich ausdrücklich bei Partnern, Verbänden und Ausstellern für ihr konstruktives und kreatives Engagement in den letzten Monaten. Besonderer Dank gebührt auch dem Team der Powtech, das in kürzester Zeit und ein tragfähiges Konzept vorgelegt hat. Diese Energie und die vielen neuen Ideen nehmen wir jetzt mit in die Vorbereitungen der Powtech 2022.“ Am 3. September 2020 findet die nächste Ausgabe der Powtech Virtual Talks statt, einer Webinar-Reihe zu Themen der Pulver- und Schüttguttechnologien in Kooperation mit der APV. Die nächste Powtech findet vom 26. bis 28. April 2022 in Nürnberg im gewohnten Umfang im Verbund mit dem Partec-Kongress statt.
 

Passende Anbieter zum Thema

BEUMER Group, chemische Industrie, Abfülltechnik, Palettiertechnik, Verpackungstechnik, Verpackungslinie, Intralogistik-Lösungen, Customer Support, Residential Service, Materialverfolgung