Hima eröffnet neues Servicecenter am BASF-Verbundstandort Zhanjiang

Yao Zhou und Peter Sieber von Hima

Zur Unterstützung ihrer Kunden im Südosten Chinas hat die Hima Group Ende Mai ein neues Service Center in Zhanjiang in der Provinz Guangdong eröffnet. Die Unternehmensgruppe verfügt über eine große installierte Basis im Südosten Chinas und unterstützt ihre Kunden mit Safety Engineering und Lifecycle Services dabei, ihre Anlagen sicher und effizient zu betreiben. So können diese einen Mehrwert durch die Digitalisierung der funktionalen Sicherheit erzielen.

Der Anbieter von sicherheitsgerichteten Automatisierungslösungen verfolgt die Strategie, Kundenpartnerschaften weiter auszubauen. So wurde das Hima China Zhanjiang Service Center eröffnet, um Kunden im Südosten Chinas einen noch besseren Service zu bieten. Dies gilt insbesondere für den neuen BASF-Verbundstandort in Zhanjiang, an dem die Sicherheitslösungen zum Einsatz kommen. Das Unternehmen unterstützt die BASF an diesem Standort, der zu einem Vorbild für intelligente und nachhaltige Produktion werden soll, durch die Anwendung neuer digitaler Lösungen und höchster Sicherheitsstandards.

Security-Konzept als Grundlage für effektive Umsetzung des Sicherheitsmanagementsystems

„Die Eröffnung des neuen Service-Centers ist ein weiterer wichtiger Meilenstein für die Hima Group und folgt der Strategie, unsere Kundenpartnerschaften weiter auszubauen und erstklassige Sicherheitslösungen in der Nähe unserer Kunden zu unterstützen", betont Jörg de la Motte, CEO der Unternehmensgruppe. Die Bereitstellung digitaler Tools durch den Hersteller und ein gemeinsam entwickeltes Security-Konzept bilden die Grundlage für die effektive Umsetzung eines Sicherheitsmanagementsystems, das den nationalen chinesischen und internationalen Sicherheitsstandards entspricht.

Hima Service Center China am BASF-Verbundstandort Zhanjiang

„Dieses neue Service-Center wird unseren Kunden die besten Lifecycle-Services bieten. Der BASF-Verbundstandort Zhanjiang wird der wichtigste Schwerpunkt dieses Service-Centers sein, aber auch den Servicebedarf aus dem Südosten Chinas abdecken", betont Yao Zhou, Managing Director von Hima China. Die Eröffnungsfeier wurde von Peter Sieber, Vice President of Strategic Marketing bei der Hima Group und ehemaliger Managing Director der Tochtergesellschaft in China, eröffnet. „Ich freue mich, dass Hima China sein Geschäft in soliden Schritten ausbaut. Die Eröffnung des Zhanjiang Service Centers ist ein weiterer wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Hima in China", kommentiert Peter Sieber.